Unter dem Motto „Lass Zukunft da!“ startet Jugend forscht in neue Runde

Bis zum 30. November 2020 können sich junge Menschen mit Freude und Interesse an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) wieder bei Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb anmelden. Schülerinnen und Schüler, Auszubildende und Studierende sind aufgerufen, in der 56. Wettbewerbsrunde kreative und innovative Forschungsprojekte zu präsentieren.

Die Teilnahmebedingungen, das Formular zur Online-Anmeldung sowie weiterführende Informationen und das aktuelle Plakat zum Download gibt es auch unter www.jugend-forscht.de.

Termine für den Wettbewerb 2021 - 56. Wettbewerbsrunde

  • 30. November 2020: Anmeldefrist für den Wettbewerb 2021

  • Januar 2021: Abgabe der schriftlichen Ausarbeitung

  • Februar 2021: Regionalwettbewerb in Halle (Saale) bei der Schweißtechnischen Lehr- und Versuchsanstalt Halle GmbH

  • 25. Februar 2021: Regionalwettbewerb in Stendal bei der IGZ BIC Altmark GmbH

  • 9. März 2021: Regionalwettbewerb in Greppin bei der Bayer Bitterfeld GmbH

  • 7. + 8. April 2021: Landeswettbewerb Sachsen-Anhalt im Technologiepark Weinberg Campus

  • 27. - 30.05.2021: Abschluss 56. Wettbewerbsrunde mit Bundesfinale Jugend forscht in Heilbronn

Informationsveranstaltung „Jugend forscht – erleben, betreuen, profitieren“

Qualifizierungsangebot für Lehrer*innen, Lehramtsanwärter*innen und Lehramtstudierende aller Schularten der Fächer Mathematik, Informatik, Biologie, Chemie Physik, Technik und Geographie sowie Ausbilder zum Einstieg bei Jugend forscht am 9. September 2020, 13:30 - 15:30 Uhr, in der Hochschule Anhalt (Bernburger Straße 55 | 06366 Köthen)

Weitere Informationen zu der Veranstaltung gibt es hier.

Projekte und Teilnehmer der Wettbewerbe

Projektdatenbank

Förderung in Sachsen-Anhalt

Unterstützer